Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Denk-Bar . . .

 

. . . ist weit mehr, als wir das normalerweise tun.
Hier präsentiere ich Gedanken von mir und weit Größeren.

Das werde ich pflegen und erweitern.

Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.

Eine Weisung hat nicht den Anspruch, richtig oder falsch zu sein. Eine Weisung hat den Anspruch, umgesetzt zu werden.
Also ersparen wir uns das Diskutieren darüber und setzen wir sie um.

Wenn unsere Kinder groß und stark sind, wie groß und stark dürfen sie denn dann sein?

Alle wollen nur mein Bestes. Das gebe ich aber nicht her.

Die Haupt- und Grundtriebfeder im Menschen, wie im Thiere, ist der EGOISMUS, d.h. der Drang zum Daseyn
und Wohlseyn. – Das Deutsche Wort SELBSTSUCHT führt einen falschen Nebenbegriff von Krankheit mit sich.

Gut organisierte und erfolgreiche Unternehmen fürchten echte Führung und eigenverantwortliche Mitarbeiter
wie der Teufel das Weihwasser. Beides, echte Führung und eigenverantwortliche Mitarbeiter, bedürfen selbständigen
Denkens. Selbständiges Denken gefährdet aber die Unternehmensordnung, destabilisiert das System
und führt regelmäßig zu unkontrollierbarem und unerwünschtem Widerstand. Selbständiges Denken
gefährdet das Budget.

Der Pessimist sieht bei jeder Gelegenheit ein Problem.
Der Optimist sieht in jedem Problem eine Gelegenheit.

Treibt mich die Angst vor dem Fremden in die öde Sicherheit des Wiener Schnitzels im all-inclusive-Urlaub?

Vor lauter „Existenz“-Angst begeben sich die Menschen dann in die freiwillige Leibeigenschaft und machen
einen Job, wo sie die Freiheit gegen Urlaub eingetauscht haben und das eigene Denken an der Garderobe der Kennzahlen abgeben.

Ich hab übrigens nur deshalb vier Kinder, weil ich Egoist bin. Ich hab sie in die Welt gesetzt,
damit es mir besser geht !
Hätte ich vier Kinder in die Welt gesetzt, damit es mir schlechter geht, dann wäre ich kein Egoist,
sondern ein Trottel !

 

Unser Hirn ist ein Gebrauchsorgan.